Träger des Waldkindergarten Glückspilze ist der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Lübbecke e.V., dessen Mitglieder überwiegend aktive und ehemalige Glückspilze-Eltern sind.

Auch der Vereinsvorstand wird aus Kindergarten-Eltern gebildet. So besteht für Eltern die Möglichkeit den Alltag ihrer Kindergartenkinder aktiv mitzugestalten und durch die Übernahme von Vorstandsposten das Fortbestehen des Vereins und damit des Waldkindergartens sicherzustellen.

Als Verwaltungsdienstleister steht dem Verein proVedi in Lübbecke zur Seite.

Der Waldkindergarten findet nicht nur im Wald statt, sondern möchte sich hier eingliedern. So kommt unser Kindergarten auch ohne den Anschluss an das Strom- und Wassernetz aus und geht sehr schonend mit den natürlichen Ressourcen um. Wir haben z.B. einen Wasserverbrauch pro Kind von unter einem Liter pro Tag. Trotz des geringen Verbrauches der wertvollen Ressourcen und Materialien stehen immer wieder Kosten an, die zu einem Großteil von den Eltern der Kinder getragen werden. Leider lässt sich damit nicht immer alles abdecken, da auch Reparaturen an den Bauwagen oder Spielgeräten z.T. größere Summen kosten. Hier ist es für uns sehr wichtig auch durch Spenden unterstützt zu werden.


Möchten Sie uns bei unserer Arbeit finanziell unterstützen?
Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen: vorstand@waldkindergarten-glueckspilze.de
Wir würden uns sehr freuen – vielen Dank.